Was erfolgreiche Unternehmen und
Bäume verbindet? Sie haben starke Wurzeln.

Volker Wintergerst, Geschäftsführender Partner

Mit Sachverstand und Engagement für Ihre Ziele

Wir sind eine partnerschaftlich geführte Unternehmensberatung, die sich auf die Begleitung von Familienunternehmen und -unternehmern in herausfordernden Sondersituationen spezialisiert hat.

Im Rahmen unserer Tätigkeit steht das Geschäftsmodell im Mittelpunkt unserer Arbeit. Unsere Motivation gilt ausschließlich dem Erreichen von Zielen und den Interessen unserer Auftraggeber. Wir achten besonders auf die praktische Umsetzbarkeit der Konzepte und die Nachhaltigkeit des Projekterfolgs. In diesem Sinne stimmen wir die realistisch erreichbaren Ziele im Vorfeld sorgfältig ab und lassen uns daran messen.

Wir bieten außergewöhnliches Engagement und ein Höchstmaß an Offenheit und Ehrlichkeit.

Unser Anspruch verpflichtet: Unsere Dienstleistung soll einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung des Unternehmenswerts unseres Mandanten leisten.

Um diesem Anspruch auch in komplexen Fragestellungen gerecht zu werden, tauschen wir uns regelmäßig im Partnerkreis und mit unseren Beiräten über laufende Mandate aus. Dieses Vorgehen garantiert projekt- als auch fachübergreifend ein hohes Qualitätsniveau.

 

Für unsere Leitmaximen stehen wir seit über 20 Jahren - wie viele Familienunternehmer-Mandanten - mit unserem guten Namen.

Eine Partnerschaft mit Beratungserfahrung seit 1994

Unser Unternehmen befindet sich in den Händen seiner aktiven vier Partner, die seit vielen Jahren im Team erfolgreich zusammen arbeiten.

 

Volker Wintergerst Diplom-Kaufmann

Volker Wintergerst verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Beratungsbranche. Nach fünf Jahren Verantwortung als Prüfungsleiter von Einzel- und Konzernjahresabschlüssen großer mittelständischer Unternehmensgruppen und Projektleiter im Corporate-Finance-Umfeld war er zehn Jahre geschäftsführender Partner der Unternehmensberatung der Ebner Stolz Mönning Bachem Gruppe. Im Anschluss verantwortete er als Partner bei der Dr. Wieselhuber & Partner GmbH den Bereich Restructuring & Finance an den Standorten Stuttgart und Hamburg.

In dieser Zeit war er nicht nur bei der Neuausrichtung von Unternehmen maßgeblich an der Strategieentwicklung beteiligt, sondern begleitete zudem umfassend Unternehmenstransaktionen. Volker Wintergersts Kompetenz basiert dabei auf einem breiten Wissen im Finanz- und Rechnungswesen. Der Diplom-Kaufmann spezialisierte sich während seiner Tätigkeiten vor allem auf die Branchen Maschinenbau und Automotive sowie regenerative Energien.

Neben umfangreichen Lehr- und Vortragstätigkeiten als Experte für unternehmerische Grundsatzentscheidungen und die Gestaltung von Nachfolgelösungen ist Volker Wintergerst Mitglied in verschiedenen Beiräten, ehrenamtlich aktiv im Vorstand des Landesruderverbandes Baden-Württemberg sowie als Lehrbeauftragter an der Hochschule Heilbronn. Den Ausgleich zur Arbeit findet er vor allem bei seiner Familie sowie beim Rudern, Laufen oder Motorradfahren.

Felix Leonberger Diplom-Ökonom

Felix Leonberger berät seit 2005 Familienunternehmen und mittelständische Beteiligungsgesellschaften. Davor konnte er durch seine Ausbildung und studienbegleitende Tätigkeit bei einer deutschen Großbank umfassende Kenntnisse im Bereich Bank- und Finanzdienstleistungen erwerben.

Im Rahmen seiner Beratungsprojekte fokussiert sich der Diplom-Ökonom auf die Erstellung von Sanierungskonzepten, die Durchführung von Due-Diligence-Untersuchungen sowie die kaufmännische Begleitung von Umsetzungsprojekten. Er verfügt branchenübergreifend über eine ausgeprägte Fachkenntnis in betrieblichen Planungs- und Controllingsystemen und berät seine Mandanten in einer Vielzahl von finanzwirtschaftlichen Fragestellungen.

In seiner Freizeit zählt Felix Leonberger Ballsportarten wie Tennis und Fußball zu seinen aktiven Hobbys.

Bernd Grupp Diplom-Kaufmann

Bernd Grupp ist seit 2002 im Beratungs- und Beteiligungsgeschäft tätig. Davon verbrachte er vier Jahre studienbegleitend bei einem Business-Angel-Netzwerk in der Schweiz und bei einer deutschen Beteiligungsgesellschaft. In den vergangenen zehn Berufsjahren war Bernd Grupp für Beteiligungsfonds und mittelständische Familienunternehmen der Ansprechpartner für anspruchsvolle Beratungsprojekte in Sondersituationen. Nach Stationen bei der Unternehmensberatung der Ebner Stolz Mönning Bachem Gruppe sowie bei der auf Familienunternehmen spezialisierten Management-Beratung Dr. Wieselhuber & Partner GmbH ist er seit 2011 Partner der Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung GmbH.

Bei der Wintergerst Societät ist er auf die umsetzungsorientierte Ausräumung von Ertragsschwächen, auch in Organstellung, und die Entwicklung von In- und Divestmentstrategien spezialisiert. Dabei kommt ihm seine mehrjährige Projekterfahrung aus Restrukturierungsfällen, bei Unternehmenstransaktionen sowie operative Erfahrung beim Management von Sondersituationen zugute. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen branchenseitig insbesondere in den Bereichen Maschinen-/Anlagen- und Werkzeugbau sowie Software/IT.

In seiner Freizeit ist er sowohl im Sommer als auch im Winter mit seiner Frau zumeist in den nahen und fernen Bergen zu finden und engagiert sich ehrenamtlich als Vereinsvorstand.

Christian Kunz Diplom-Ingenieur, MBA

Christian Kunz ist innerhalb des Wintergerst-Teams der Branchenexperte für Maschinen-/ Anlagen- und Werkzeugbau sowie die holzverarbeitende Industrie. Zudem verantwortet er als Fachexperte den Bereich leistungswirtschaftliche Perfomancesteigerung. Iim Rahmen komplexer Restrukturierungsprojekte übernimmt er regelmäßig sehr umsetzungsorientiert Organstellungen.

Christian Kunz kann dabei auf seine Erfahrungen als geschäftsführender Gesellschafter einer international tätigen Unternehmensgruppe in der holzverarbeitenden Industrie sowie seiner aktuellen Beiratstätigkeit bei einem weltweit führenden Hersteller von CNC-Drehmaschinen zurückgreifen. Bei der Veräußerung der familieneigenen Unternehmensgruppe sammelte er zudem praktische M&A-Erfahrung.

Privat gilt seine volle Aufmerksamkeit seiner Familie und sowohl ehrenamtlich (stellvertretender Landesvorsitzender des baden-württembergischen Jagdverbands) als auch aktiv der Jagd.

Unser Beirat - erfahrene Sparringspartner und kompetente Fachexperten

Wir werden in der Fortentwicklung unserer Societät von erfahrenen Beiräten begleitet, die ihre berufliche Laufbahn bereits erfolgreich abgeschlossen und langjährige Kompetenz in der strategischen Unternehmensentwicklung haben. Sie beraten uns regelmäßig in fachlichen Fragestellungen aller Couleur, mit ihrer praxiserprobten Branchenkenntnis und entsprechend ihrer Kompetenzfelder.

 

Dr. Detlef Guhl

Dr. Detlef Guhl studierte Maschinenbau und technische Betriebswirtschaft in Stuttgart und Karlsruhe und promovierte in Wirtschaftswissenschaften. Über Jahrzehnte war er in verschiedenen Führungspositionen der Robert Bosch GmbH als Spezialist für operative Unternehmensrestrukturierungen tätig. Dabei übernahm er regelmäßig in Gesellschaften des Bosch-Konzerns CRO-Positionen mit Organstellung u.a. bei Blaupunkt und Feierabend. Im Anschluss war er zehn Jahre interimistisch in mittelständischen Unternehmen (u.a. Mennekes GmbH & Co. KG ) als Sanierungsgeschäftführer oder -vorstand tätig und restrukturierte unmittelbar nach der Krise 2008 erfolgreich das Portfolio eines Midcap-Private Equities.

Dr. Guhl unterstützt die Partnerschaft mit seinem breiten Wissen im Bereich des Maschinen-/Anlagen- und Werkzeugbaus, seiner langjährigen Führungserfahrung in herausfordernden Unternehmenssituationen und mit dem Wissen um die Besonderheiten von ertragsschwachen Private Equity-Investments.

Dr. Frank Oppenländer

Dr. Frank Oppenländer berät seit mehr als 40 Jahren Familienunternehmer in Fragen des Gesellschafts- und Umwandlungsrechts. Nach seinem juristischen Studium in Tübingen, Berlin und Freiburg und seiner Promotion gründete er die Kanzlei Oppenländer Rechtsanwälte, die mit über 30 Berufsträgern seit Jahren zu den TOP 50 Kanzleien in Deutschland zählt.

Dr. Oppenländer verfügt aus einer Vielzahl von Beratungsmandaten über exzellente Kenntnisse des Familienunternehmertums und langjährige Erfahrung im Hinblick auf den erfolgreichen Aufbau von Beratungsunternehmen, womit er die Partnerschaft aktiv unterstützt.

Arthur Zimmermann

Arthur Zimmermann studierte Volkswirtschaftslehre und Jura an der Universität Freiburg, bevor er sich bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zum Steuerberater ausbildete. Danach war er über 25 Jahre in kaufmännischen Führungspositionen aktiv, davon 16 Jahre als Finanzvorstand der Unternehmensgruppe Klett, einem Bildungshaus in Familienhand. Aus dieser Position wechselte er im Jahr 2013 in den Aufsichtsrat von Klett.

Arthur Zimmermann ist Vizepräsident der IHK Stuttgart und unterstützt die Partnerschaft mit seinem fundierten Wissen in kaufmännischen Fragestellungen und Besonderheiten von Familienunternehmen.