Erfolgreiche Investorensuche: Österreichische HENN Group erwirbt den Geschäftsbetrieb von Eisele Pneumatics

Die Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung hat den Verkauf der Eisele Pneumatics in Waiblingen an die HENN Group in Dornbirn, Österreich, federführend beraten. Die Übernahme an das Vorarlberger Familienunternehmen sichert die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens und damit den Großteil der Arbeitsplätze.

Das Waiblinger Familienunternehmen Eisele Pneumatics, ein Spezialist für Qualitäts-Anschlusskomponenten, wurde in einem internationalen wettbewerblichen Bieterverfahren an die HENN Group veräußert.

Die Geschäftsführung von Eisele Pneumatics hatte Ende August 2020 beim Amtsgericht Stuttgart einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie in diesem Jahr waren erheblich und führten letztlich zum Antrag auf das laufende Insolvenzverfahren. Der Insolvenzverwalter Dr. Holger Leichtle von der bundesweit tätigen Kanzlei GÖRG Insolvenzverwalter initiierte umgehend einen strukturierten M&A-Prozess, für den er die Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung exklusiv mandatierte.

Volker Wintergerst und Markus Hehn führten den Investorenprozess, in dem sie sowohl nationale als auch internationale Kaufinteressenten ansprachen. Nach erfolgsversprechenden Verhandlungen mit mehreren Interessenten konnte mit der HENN Group in einem sehr ambitionierten Zeitfenster von weniger als zwei Monaten ein für alle Seiten geeigneter Partner gefunden werden. Die Vereinbarung sieht eine Übernahme zum 1. März 2021 vor.

„Ich freue mich, dass mit der Übernahme sowohl das operative Geschäft als auch der Standort des Unternehmens erhalten bleiben. Das hochspezialisierte Know-how der Mitarbeiter konnten wir auf diese Weise für die Zukunft sichern und bündeln es mit der Expertise des Investors, der in einem komplementären Bereich aktiv ist. Das Unternehmen ist in Zukunft deutlich stabiler aufgestellt und kann einen großen Teil der Wertschöpfungskette selbst abbilden“, sagt Insolvenzverwalter Dr. Holger Leichtle.

„Da Eisele Pneumatics in der Vergangenheit negative Ergebnisse erwirtschaftet hatte, mussten wir möglichen Investoren zunächst aufzeigen, wie das Unternehmen zukünftig wieder stabile Erträge erzielen und Wachstumspotenzial erschließen kann. Dies war die Voraussetzung für die Transaktionsfähigkeit von Eisele Pneumatics“, berichtet Markus Hehn, Vice President der Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung.

Volker Wintergerst, Gründer der Wintergerst Societät, der die Verhandlungen mit der Käuferseite eng gesteuert hat, ergänzt: „Wir sind stolz, dass sehr schnell eine vertrauensvolle Arbeitsebene mit dem Familienunternehmer Martin Ohneberg von der HENN Group gefunden werden konnte. Unser Team mit seiner Erfahrung und seinem fokussierten Wissen in den Bereichen M&A, Due Diligence und Restrukturierung konnte einen wertvollen Beitrag zum Gelingen der Transaktion leisten.“

Die Transaktion steht derzeit noch unter dem Vorbehalt, dass die Immobilie des Firmensitzes in der Lise-Meitner-Straße in Waiblingen ebenfalls veräußert wird. Diese Betriebsimmobilie, für die ein attraktives Kaufangebot vorliegt, befindet sich in einer anderen Gesellschaft, die nicht von der Insolvenz betroffen ist.

Ansprechpartner

  • Veit Mathauer

    Veit Mathauer
    Kontakt für Medien

     

    +49 711 947 670

  • Volker Wintergerst

    Volker Wintergerst
    Kontakt für Leser

    Volker Wintergerst verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Beratungsbranche. Nach fünf Jahren Verantwortung als Prüfungsleiter von Einzel- und Konzernjahresabschlüssen großer mittelständischer Unternehmensgruppen und Projektleiter im Corporate-Finance-Umfeld war er zehn Jahre geschäftsführender Partner der Unternehmensberatung der Ebner Stolz Gruppe.

    +49 711 699 855-0

Zurück

Weitere Meldungen

Die Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung hat den Verkauf der Wurzel Medien GmbH an die P2 MedienInvest Holding GmbH begleitet. Dies ist bereits das zweite Unternehmen der Wurzel Mediengruppe, für das Wintergerst im Auftrag des Insolvenzverwalters Dr. Dietmar Haffa von Schultze & Braun einen Investor gefunden hat.

Die Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung hat den Verkauf der Eisele Pneumatics in Waiblingen an die HENN Group in Dornbirn, Österreich, federführend beraten. Die Übernahme an das Vorarlberger Familienunternehmen sichert die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens und damit den Großteil der Arbeitsplätze.

Anstelle einer Weihnachtsfeier spendet die Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung an die Künstlersoforthilfe Stuttgart.