Wintergerst begleitet LHP bei Veräußerung an TEMPTON Personaldienstleistungen

Die Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung berät die LHP Dienstleistungs- und Bildungsgesellschaft betriebswirtschaftlich und unterstützte sie im Rahmen der Kaufvertragsverhandlungen. Durch die Veräußerung an die TEMPTON Personaldienstleistungen zum 01. Dezember 2019 konnten die 150 Arbeitsplätze und der Standort Bad Waldsee gesichert werden.

Die LHP Dienstleistungs- und Bildungsgesellschaft ist als regionaler Spezialist für Personaldienstleistungen, Personalvermittlung, Überlassung von Facharbeiten sowie Schulung und Weiterbildung vor allem im Raum Bodensee und Oberschwaben positioniert. Die Personallösungen von LHP kommen insbesondere in den Branchen Automotive, Elektrotechnik, Metallbearbeitung und Bau zum Einsatz.

Nur wenige Wochen nach dem plötzlichen Tod des Firmengründers und Geschäftsführers war die Gesellschaft in wirtschaftliche Schieflagegeraten und musste im August 2019 Insolvenz anmelden. Gemeinsam mit Insolvenzverwalter Dr. Holger Leichtle von Schultze & Braun gelang es, die Genehmigung zur Arbeitnehmerüberlassung für das Unternehmen trotz Insolvenz zu erhalten. „Die LHP arbeitet mit osteuropäischen Mitarbeitern, die das Unternehmen vorwiegend lokalen Handwerksbetrieben und Maschinenbauern überlässt. In enger Kooperation mit der Familie des verstorbenen Firmengründers sowie den internen Mitarbeitern in Bad Waldsee war es sogar möglich, nicht nur die große Zahl von Bestandskunden zu bedienen; es konnten sogar neue Kunden für die LHP gewonnen werden“, berichtet Dr. Leichtle.

„Wir haben früh das wirtschaftliche Potenzial der Gesellschaft erkannt. Allerdings war, wie häufig in Familienunternehmen, das wesentliche Know-how zur Leitung des Unternehmens beim geschäftsführenden Gesellschafter konzentriert. Wir hatten bereits vorinsolvenzlich versucht, mit den involvierten Finanzierern eine Lösung für die Familie und LHP zu finden. Leider konnten wir den Geschäftsbetrieb erst im vorläufigen Verfahren stabilisieren. Dadurch wurde die Grundlage für die erfolgreiche Veräußerung des operativen Geschäftsbetriebs gelegt“, ergänzt Bernd Grupp, der die Gesellschaft zusammen mit seinem Kollegen Roland Forderer betriebswirtschaftlich und im Rahmen der Kaufvertragsverhandlungen unterstützt hat. Der Veräußerungsprozess war durch die regionale Prägung des Geschäftsmodells anspruchsvoll. Grupp: „Mit dem bundesweit führenden Anbieter für Personaldienstleistungen TEMPTON konnten wir einen optimalen Käufer für das Unternehmen und eine Lösung für alle Mitarbeiter und für den Standort Bad Waldsee finden.“

Ansprechpartner

  • Volker Wintergerst

    Volker Wintergerst
    Kontakt für Leser

    Volker Wintergerst verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Beratungsbranche. Nach fünf Jahren Verantwortung als Prüfungsleiter von Einzel- und Konzernjahresabschlüssen großer mittelständischer Unternehmensgruppen und Projektleiter im Corporate-Finance-Umfeld war er zehn Jahre geschäftsführender Partner der Unternehmensberatung der Ebner Stolz Gruppe.

    +49 711 699 855-0

Zurück

Weitere Meldungen

Die Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung hat den international ausgerichteten Transaktionsprozess des Traditionsunternehmens Otto Nußbaum GmbH & Co. KG erfolgreich abgeschlossen.

Die Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung hat die Gesellschafterfamilie der MBO-Gruppe umfassend beim Verkauf des Unternehmens an die japanische Komori Corporation in einem internationalen Transaktionsprozess unterstützt.

Die Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung berät das Familienunternehmen HOS-Gruppe bei der strategischen Neuausrichtung durch die Veräußerung der Melchior Textil GmbH an das britisch-portugiesische Joint Venture MGC – Acabamentos Têxteis.