Publikationen

Veröffentlichungen der Societät für Unternehmer-Beratung

Jahr

    Die Balanced Scorecard ist heute ein Muss in den Unternehmen. Sie hat sich zu dem führenden Unternehmenscockpit entwickelt. Sie verknüpft strategisches Denken und operatives Handeln und hat die hohe Bedeutung von nicht finanziellen Kennzahlen und ihrer Verknüpfung zu den Finanzgrössen bewusst gemacht. Die agile Scorecard ist die logische Weiterentwicklung in unserer Zeit der digitalen Transformation. Ein Artikel von unserem Associate Partner Prof. Dr. Claus W. Gerberich.

    Das Coronavirus wird sich schnell sehr gravierend auf Gewinn und Liquidität vieler Unternehmen auswirken; die langfristigen Konsequenzen sind heute noch nicht abzusehen. Aufträge und Auftragsbestände sind auf null zurückgefahren. Die Erwartungen für die nächsten Wochen und Monate sind verheerend. Zahlreiche Existenzen sind bedroht. Zügige finanzwirtschaftliche Analysen sind in jedem Unternehmen nötig, um die Folgen abzuschätzen und die für das Unternehmen richtigen Maßnahmen zu treffen. Ein Artikel von unserem Associate Partner Prof. Dr. Claus W. Gerberich.

    Financial Covenants haben in der Unternehmensfinanzierung seit den Nachwehen der Finanzkrise zunehmend an Bedeutung gewonnen. In diesem Artikel erhalten Sie einen Überblick über Financial Covenants und ihre Verwendung in der Unternehmensfinanzierung. Der Artikel gibt die Hinweise, worauf im Finanzmanagement in der Praxis zu achten ist. Die Financial Covenants gewinnen gegenüber Sicherheiten bei der Kreditvergabe an Bedeutung. Ein Artikel von unserem Associate Partner Prof. Dr. Claus W. Gerberich.

    Der Aufsichtsrat lenkt ein Unternehmen nicht selbst. Doch durch seine Lotsenfunktion beeinflusst er erheblich die nachhaltige Wertsteigerung und Unternehmensentwicklung. Um in Zeiten steigender Komplexität und Geschwindigkeit die Position des Unternehmens im globalen Wettbewerb richtig einschätzen und zukunftsfähige Entscheidungen treffen zu können, sind verlässliche Kennzahlen wichtig. Ein Artikel von unserem Associate Partner Prof. Dr. Claus W. Gerberich.

    OKR steht für «Objectives and Key Results» und ist die Managementmethode, mit der Google erfolgreich wurde. Sie hilft Unternehmen, sich zu fokussieren, und macht Mitarbeiter zufriedener. Die Teams fokussieren sich auf wenige gemeinsame Ziele und treffen sich regelmässig, um zu beurteilen, ob die Ziele erreicht wurden und welche Massnahmen alternativ ergriffen werden müssen. Ein Artikel von unserem Associate Partner Prof. Dr. Claus W. Gerberich.

    Die finanzielle Führung steht in einem permanenten Spannungsverhältnis im Hinblick auf die Ausrichtung des Unternehmens. Finanzielle Ziele sind unter Beachtung sowohl der operativen Führung als auch der strategischen Führung zu erreichen. Der folgende Beitrag beleuchtet die zeitlose Frage nach den unternehmerischen Werttreibern vor dem Hintergrund einer vernetzten finanziellen Führung. Ein Artikel von unserem Associate Partner Prof. Dr. Claus W. Gerberich.

    Die Komplexität der Geschäfte führen zu immer neuen Herausforderungen in der Unternehmensführung. Gleichzeitig wandeln sich Organisationsstrukturen und die Entscheidungskompetenzen werden stärker nach unten delegiert. Diese Entwicklung rückt Compliance in den Fokus. Ein Artikel von unserem Associate Partner Prof. Dr. Claus W. Gerberich.

    Die Zukunft kommt nicht, sondern hat gestern begonnen. Die Digitalisierung ist Faktum und breitet sich rasant aus. Die Wirtschaft wandelt sich, Märkte verändern sich radikal und neue Wettbewerber treten in die Märkte ein. Unternehmen, die diese Signale der Zeit nicht erkennen, werden Probleme bekommen und relativ schnell von der Bildfläche verschwinden. Ein Artikel von unserem Associate Partner Prof. Dr. Claus W. Gerberich.

    Die Zukunft hat gestern begonnen. Industrie 4.0 verdrängt alte Technologien, schafft neue Geschäftsmodelle und zwingt die Unternehmen zum Wandel und zur Wandlungsfähigkeit. Ein Beitrag von unserem Geschäftsbereichsleiter "Strategie", Prof. Dr. Claus W. Gerberich.

    Zahlreiche Studien beweisen, dass Unternehmen mit einer klaren strategischen Ausrichtung langfristig erfolgreicher sind als Unternehmen die allein auf das operative Geschäft ausgerichtet sind. Sie können Krisen besser erkennen und besser beherrschen und haben ein langfristig stabileres und ertragsstärkeres Wachstum. Ein Beitrag von Prof. Dr. Claus W. Gerberich.